Was sind Krypto Airdrops und wie funktionieren sie?

Traditionell sind Krypto Airdrops eine Marketingstrategie, die Krypto-Projekte einsetzen, um Anreize für die Nutzung ihrer Plattform zu schaffen. Neue Projekte können als Teil eines Erstangebots oder als Belohnung für die Werbung für die Marke Kryptowährungen in Ihre Brieftasche abwerfen.

Airdrops sind eine Möglichkeit, digitale Währung zu erwerben, ohne sie zu kaufen. Erfahren Sie unten mehr Details.

Was ist ein Krypto Airdrop?

Ein Krypto Airdrop ist ein Transfer von kostenloser Kryptowährung von einem Krypto-Projekt in die Geldbörsen der Nutzer.

Es gibt verschiedene Situationen, in denen man sich entscheiden könnte, einen Airdrop zu initiieren, aber der Effekt ist immer derselbe – der Krypto-Investor erhält eine bestimmte Menge an Coins oder Kryptowährungs-Token, oft kostenlos oder für die Ausführung einer einfachen Aufgabe.

In einigen Fällen müssen Sie sich auch durch die KYC-Verifizierung (Know Your Customer) identifizieren, um an einem Airdrop-Programm teilzunehmen.

Krypto Airdrops können eine Belohnung dafür sein, dass man sich für einen Newsletter anmeldet, den Social-Media-Seiten des Projekts folgt oder eine andere Möglichkeit, auf die Marke aufmerksam zu machen und mehr Menschen für die Plattform zu gewinnen.

Plattformen können auch beschließen, Governance-Token abzuwerfen. Zusätzlich zu ihrem monetären Wert verleihen Governance-Token den Inhabern Stimmrechte und ermöglichen ihnen, wichtige Entscheidungen in Bezug auf das Projekt zu beeinflussen.

An airdrop is a distribution of a cryptocurrency token or coin, usually for free, to numerous wallet addresses. Airdrops are primarily implemented as a way of gaining attention and new followers, resulting in a larger user-base and a wider disbursement of coins. Quelle: Wikipedia

Was sind die Vor- und Nachteile von Krypto-Airdrops?

Krypto Airdrops könnten eine Möglichkeit sein, Ihr Krypto-Portfolio aufzustocken, ohne digitale Vermögenswerte kaufen zu müssen. Sie könnten Ihnen auch dabei helfen, den Einstieg in eine neue Plattform zu finden.

Abgeworfene Kryptowährungen können aber auch einfach nichts wert sein. Sie könnten Zeit damit verbringen, nach Airdrop-Gelegenheiten zu suchen und diese wahrzunehmen, nur um dann festzustellen, dass der Preis des Airdrops fällt, bevor Sie die Chance zum Verkauf haben.

Noch schlimmer ist das Risiko, einer betrügerischen Plattform Geld oder sensible Informationen zu geben.

Es ist wahrscheinlicher, dass sich Airdrops für Sie lohnen, wenn Sie ein Krypto-Enthusiast sind, der sich gerne über neue Entwicklungen auf dem Laufenden hält und sein Portfolio aktiv und regelmäßig verwaltet.

Was sind die verschiedenen Arten von Airdrops?

Krypto-Projekte können in verschiedenen Situationen kostenlose Kryptowährungen verschenken, obwohl ihre Hauptmotivation darin besteht, Anreize für die Nutzer zu schaffen.

Die gebräuchlichsten Arten von Airdrops, die Sie sehen werden, sind die folgenden:

  • Standard Airdrop
  • Bounty Airdrop
  • Exklusiv Airdrop
  • Inhaber Airdrop

Was ist ein Standard-Airdrop?

Bei einem Standard Airdrop für Kryptowährungen wird eine bestimmte Menge an nativen Münzen oder Token als Marketingstrategie in bestehende Geldbörsen übertragen.

Dies geschieht in der Regel, um die Marke zu fördern und mehr Menschen zu ermutigen, den Vermögenswert zu übernehmen, oft während ihres ersten Münzangebots.

Im Allgemeinen müssen Sie sich nur für ein Konto bei dem neuen Projekt anmelden und Ihre Wallet Adresse während des Verteilungsereignisses angeben.

Was ist ein Bounty-Airdrop?

Bounty Airdrops sind ebenfalls eine Marketingstrategie, aber die potenziellen Empfänger müssen sich an einer Werbeaktion beteiligen, um das digitale Gut zu erhalten.

Diese Aktivitäten können sein:

  • Teilen eines Beitrags über das Blockchain-Projekt auf Twitter oder anderen Social-Media-Plattformen sich für den E-Mail-Newsletter des Projekts anmelden
  • Beitritt zu einem Forum, um über das Projekt zu diskutieren und daran teilzunehmen

Es erfordert etwas mehr Arbeit, ein kostenloses Token über einen Bounty-Airdrop zu erhalten als über einen Standard-Airdrop, aber die Aktivitäten sind normalerweise nicht sehr anspruchsvoll.

Lesen Sie auch: Was ist ein Krypto Faucet?

Was ist ein exklusiver Airdrop?

Bei einem exklusiven Airdrop werden Kryptomünzen an eine Gruppe von Personen gesendet, die einem Airdrop-Aggregator folgen. Diese Drittanbieter-Websites teilen Nachrichten über vielversprechende Krypto-Projekte und ihre bevorstehenden Airdrop-Events.

Was ist ein Inhaber-Airdrop?

Holder Airdrops gehen an Personen, die einen bestimmten Betrag einer anderen Kryptowährung in ihren Wallets haben. Normalerweise macht das Krypto-Projekt eine Momentaufnahme der Krypto-Bestände an einem bestimmten Datum und lässt die Leute dann einen Airdrop basierend auf ihrem Besitz zu diesem Zeitpunkt beanspruchen.

Stellar zum Beispiel ist ein Krypto-Projekt, das 2014 gestartet wurde. Im Jahr 2016 kündigten seine Leiter einen Plan an, Lumen (XLM), seine eigene Kryptowährung, im Wert von 19 Milliarden US-Dollar an bestehende Inhaber von Bitcoin (BTC) als Zeichen des Respekts gegenüber dem Bitcoin-Netzwerk abzuwerfen.

Um die Belohnung des Stellar-Airdrops zu erhalten, mussten Sie Ihren BTC-Besitz verifizieren, um die XLM zu erhalten.

Wie kann man Krypto-Airdrops erhalten?

Krypto Airdrops können eine großartige Möglichkeit sein, Ihr Krypto-Portfolio zu erweitern, ohne dass Sie irgendwelche Vermögenswerte in Fiat-Währung kaufen müssen.

Einige Möglichkeiten, Krypto Airdrops aufzuspüren, sind:

  • Regelmäßige Online Suche nach Krypto Airdrop Möglichkeiten
  • Airdrop-Aggregatoren folgen und sich für deren exklusive Airdrops anmelden
  • Anmeldung bei neuen Plattformen, um von deren Standard-Airdrops zu profitieren
  • Überwachung aufstrebender Projekte zur Vorbereitung auf Bounty-Airdrops

Um von einer bevorstehenden Luftabgabe zu profitieren, muss man sich über die Entwicklungen auf dem Laufenden halten und die sich bietenden Gelegenheiten wahrnehmen.

Wie funktionieren Airdropsbetrügereien?

Wenn Sie sich für Airdrops entscheiden, müssen Sie sich vor Airdrop Betrügereien schützen. Dazu gehören gefälschte Airdrops oder Fake-Key-Betrügereien, bei denen Betrüger versuchen, an Ihr Geld oder Ihren privaten Schlüssel zu gelangen, unter dem Vorwand, Ihnen im Gegenzug einen Token-Airdrop zu geben.

Denken Sie daran: Geben Sie niemals Ihren privaten Schlüssel heraus oder verbinden Sie Ihre Geldbörse mit einer nicht vertrauenswürdigen Partei. In einigen Fällen werden die Betrüger sogar einen gefälschten Token in Ihre Geldbörse einspeisen, und Sie werden den Betrug erst entdecken, wenn Sie ihn nicht mehr verkaufen oder umtauschen können.

Informieren Sie sich über die Führung eines Projekts, lesen Sie die öffentliche Dokumentation und machen Sie sich ein Bild von der Meinung anderer Investoren, bevor Sie einen Airdrop in Anspruch nehmen.

Was sind die steuerlichen Auswirkungen eines Krypto Airdrops?

Wenn eine Plattform Kryptowährungen in Ihr Krypto Wallet abwirft, müssen Sie in der Regel Steuern auf den Erlös zahlen. In der Regel sind Airdrops als gewöhnliches Einkommen zu ihrem Marktwert am Tag des Erhalts zu versteuern.

Wenn Sie Ihre Airdrops veräußern, müssen Sie möglicherweise auch kurz- oder langfristige Kapitalgewinne auf den Wertzuwachs während der Haltedauer zahlen.

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert