MinerGate Krypto Mining: Ist MinerGate seriös?

In dieser Überprüfung von MinerGate werden wir einige Kernfragen ansprechen, die für die meisten Menschen von Bedeutung sind. Dazu gehören:

  • Was ist MinerGate?
  • Wie funktioniert MinerGate Cloud Mining?
  • Ist MinerGate ein Betrug oder seriös?
  • Ist MinerGate sicher?
    …und andere Fragen.

Was ist MinerGate?

Dies ist eine Kryptowährungs Mining Plattform, die 2014 von einer Gruppe von Minern gegründet wurde. Die Absicht der Miner war es, einen Pool von Minern zusammenzubringen, der die Aktivität effizienter durchführen würde.

Die Plattform kann leicht von Nutzern heruntergeladen werden, die Bitcoin, Ethereum, Litecoin, Monero und andere Münzen schürfen möchten.

MinerGate besteht aus komplexen Codes und Algorithmen, die im Hintergrund arbeiten, um den Mining Prozess auch für nicht so technisch versierte Personen zu vereinfachen. Kurz gesagt, die Entwickler der Plattform haben die ganze schwere Arbeit bereits erledigt, und der Rest des Prozesses ist nicht so technisch.

Nach Angaben von MinerGate ist die Nutzerbasis der Plattform bis Mitte dieses Jahres auf über 750.000 Nutzer aus der ganzen Welt angewachsen.

Wie funktioniert MinerGate Cloud Mining?

Die Plattform stützt sich auf den Pool von Computern in ihrem Netzwerk; im Grunde nutzen sie die Leistung jedes verfügbaren Systems, das von jedem Nutzer der Plattform verwendet wird. Mit MinerGate kann der Benutzer Kryptos mit den folgenden Funktionen abbauen:

Merged Mining

In der Vergangenheit konnte eine Kryptowährung nur von einem Computer gleichzeitig geschürft werden; mit MinerGate haben sich die Dinge zum Besseren gewendet. Als Zentrum für Miner nutzt die Plattform die Kraft des Merged Mining, um zwei Kryptowährungen pro Nutzer zu produzieren, ohne die Produktionsraten zu beeinträchtigen.

Intelligentes Schürfen

Wie der Name schon sagt, ermöglicht die Smart Mining Funktion der Plattform, die lukrativsten Münzen zu identifizieren und zu schürfen. Die meisten anderen Miner haben keinen Mechanismus, um die Münzen mit vielversprechenden Werten zu bestimmen.

Beim Smart Mining kann das System jedoch einen Algorithmus verwenden, um die Münzen auszuwählen, die abgebaut werden sollen. Dies macht den Prozess weniger subjektiv und zielgerichteter.

Dies bedeutet jedoch nicht, dass die Nutzer die zu schürfenden Münzen nicht selbst auswählen können. Die Plattform ermöglicht es, die Smart Mining Funktionalität zu deaktivieren, damit ein Nutzer die zu schürfenden Münzen manuell auswählen kann.

Web Mining

Die Plattform ermöglicht auch das Mining, ohne dass die GUI-Benutzeroberfläche heruntergeladen werden muss.

Mining Rechner

Neben den drei genannten Mining-Tools steht den Nutzern auch ein Rechner zur Verfügung, mit dem sie die Rentabilität des Minings einer bestimmten Münze ermitteln können. Der Rechner bewertet verschiedene Aspekte des Mining-Prozesses, darunter Bad Shares, Pool-Gebühren, Transaktionsbeträge, Netzwerkprobleme und vieles mehr, um einem Miner ein umfassenderes Bild einer bestimmten Mine zu vermitteln.

MinerGate Gebühren

Den Nutzern der Plattform wird Mining auf der Grundlage einer Abonnementgebühr gewährt, die in Form von GH/S berechnet wird.

Im Wesentlichen mietet ein Nutzer Hash-Leistung von MinerGate, um Kryptowährungen wie Bitcoin zu schürfen.

Die Plattform bewertet die Mining Gebühr anhand einer linearen Funktion der erworbenen Hash-Leistung;

So funktioniert es:

  • 20 GH/S BTC Cloud-Mining für 0,0034 BTC
  • 100 GH/s BTC Cloud Mining für 0,017 BTC
  • 500 GH/s BTC-Wolkenschürfen für 0,85 BTC

Darüber hinaus müssen alle Altcoins eine Mining Gebühr von 1 % für Pay Per Last N Shares (PPNS) und 1,5 % für Pay Per Share (PPS) zahlen.

Ist MinerGate ein Betrug oder seriös?

MinerGate gibt es jetzt seit vier Jahren, und nicht alles war so rosig. Die meisten Nutzerbewertungen haben unterschiedliche Meinungen; einige behaupten, mit den auf der Plattform angebotenen Dienstleistungen zufrieden zu sein. Ein anderer Teil äußerte jedoch Bedenken hinsichtlich der Legitimität der Plattform.

Die meisten Bedenken drehten sich um die Tatsache, dass in einigen Fällen Belohnungen nicht vergeben wurden; einige behaupteten, dass ihre Hashing Leistungen falsch bewertet wurden, während für andere der Eigentümer der Plattform unbekannt blieb, was einigen Nutzern nicht gefiel.

Aber abgesehen davon war die Nutzererfahrung insgesamt überdurchschnittlich gut.

Ist MinerGate sicher?

Jeder, der sich einer Mining Plattform anschließt, ist besorgt über das Sicherheitsniveau; die Leute wollen sich der Sicherheit ihrer Daten und der geschürften Vermögenswerte auf höchstem Niveau sicher sein.

MinerGate steht an vorderster Front bei der Eindämmung der Unsicherheit im Miningsektor; sie haben eine Reihe von Kontrollfunktionen eingeführt, um die Sicherheit ihrer Plattform zu gewährleisten.

Im Folgenden sind einige der Sicherheitsmerkmale aufgeführt:

  • Zwei-Faktor-Authentifizierung, um sicherzustellen, dass der Nutzer jede Transaktion auf seinem Konto autorisiert.
  • Die Website der Plattform verfügt über ein gültiges SSL-Zertifikat, um zu verhindern, dass Angreifer Zugriff auf die über das Tool stattfindende Kommunikation erhalten.
  • Die Plattform wird regelmäßig aktualisiert, um auf dem neuesten Stand der technischen Entwicklung zu bleiben und um Fehler zu beheben.

Fazit

Wir hoffen, dass Sie in diesem MinerGate Testbericht ein oder zwei Dinge über die Funktionalität der Plattform gelernt haben; der Miningsektor ist immer noch ein undurchsichtiger Bereich. Es ist daher wichtig, sich vor dem Beitritt zu einer Plattform gründlich zu informieren.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert