Cudo Miner: Eine profitable Mining-Plattform für Einsteiger und Profis

Cudo Miner, ein Cryptocurrency Mining Startup, freut sich, die Open Beta Einführung seiner Crypto-Mining Plattform, bekannt als Cudo Miner, bekannt zu geben. Cudo Miner ist ein GUI-Miner mit integrierter Multi Algo Switching Technologie, die es Minern ermöglicht, unabhängig von ihrem Kenntnisstand Gewinne beim Mining von Kryptowährungen zu erzielen.

Krypto Mining hat noch Raum für Wachstum

Die Welt des Krypto Minings hat in den letzten Monaten unter einer Vertrauenskrise gelitten. In den ersten neun Monaten des Jahres 2018 erwirtschafteten jedoch allein die Bitcoin Miner 4,7 Mrd. USD Umsatz.

Das zeigt, dass es im Krypto Mining Bereich noch viel zu holen gibt.

Matt Hawkins, der CEO von Cudo, sagt dazu Folgendes:

GPU-Mining ist definitiv am Leben, aber einige der Strategien, die von einigen professionellen Minern angewandt werden, verringern ihre Chancen, einen anständigen Gewinn zu erzielen. Altcoins sind oft am profitabelsten, aber nur für ein paar Minuten oder Stunden, so dass man während dieser Zeit minen muss, um den Gewinn zu maximieren.

Er erklärte weiter:

Der Schwerpunkt muss weg von der Konzentration auf eine einzige Münze oder einen einzigen Algorithmus und hin zu einem Wechsel zwischen einer Reihe von Kryptowährungen und der Wahl optimaler Einstellungen gehen, um die Chancen zu erhöhen, dass es sich lohnt. Aus diesem Grund haben wir Cudo Miner entwickelt.

Die Gründer des Unternehmens, Matt Hawkins und Duncan Cook, waren motiviert, eine zugängliche Mining Lösung zu finden, als sie entdeckten, wie viel Rechenleistung in Laptops, PCs und Servern steckt, die ungenutzt bleibt, weil die Hardware oft 60 % der Zeit im Leerlauf ist.

Auf der Grundlage dieser Entdeckung versuchten sie, eine Lösung zu entwickeln, die verhindert, dass die Ressourcen nicht ausreichend genutzt werden, und gleichzeitig die Rentabilität des Minings maximiert (indem sie die Einstiegshürden beseitigt).

Krypto-Mining mit Cudo

Seit dem Start der geschlossenen Beta Phase hat Cudo Miner bereits Tausende von Nutzern in mehr als 130 Ländern angezogen.

Die Cudo Mining Plattform unterscheidet sich von anderen Mining Plattformen durch einen wichtigen Faktor. Sie bietet eine intelligente Schicht innerhalb der Mining-Software, die sicherstellt, dass die profitabelste Münze auf der Grundlage der Hardware des Benutzers und der Marktschwankungen geschürft wird.

Cudo Miner hilft, die Lücke zwischen traditionellen Kommandozeilen Minern und GUI Minern zu schließen, indem er eine Seite mit erweiterten Einstellungen hat, auf der Optimierungen für beide, pro Algorithmus und pro GPU, voreingestellt werden können.

Dies macht es für Rig Miner möglich, einen “Auto”-Modus nach eigenem Ermessen zu wählen, da sie wissen, dass Cudo Miner die voreingestellte Konfiguration auf der Grundlage der profitabelsten Münze anpassen wird, ohne dass die Mining Leistung sinkt.

Mit anderen Worten, die Mining Plattform schürft für jeden Nutzer, der diese Option wählt, die profitabelste Münze pro Zeit.

Zwischen dem 28. Dezember 2018 und dem 3. Januar 2019 wurden Tests durchgeführt, um Cudo Miner mit seinen Mitbewerbern auf dem Markt zu vergleichen. Die Ergebnisse zeigten, dass Cudo Miner mehr als doppelt so hohe Gewinne erzielte wie andere Mining Plattformen.

Hauptmerkmale von Cudo Miner

Cudo Miner verfügt über Funktionen, die ihn zu einer attraktiven Mining Plattform machen. Es hat eine freundliche Benutzeroberfläche, die Miner unabhängig von ihrem Kenntnisstand anspricht. Das gesamte Setup für Miner ist automatisiert, so dass es sowohl für Experten als auch für Neulinge geeignet ist.

Erfahrene Miner mit speziellen Mining Rigs können ihre Gewinne maximieren, indem sie auf der Seite “Erweiterte Einstellungen” Änderungen an den Algorithmen vornehmen. Außerdem können sie auf dieser Seite die Ergebnisse ihres Benchmarks einsehen. Dies ist normalerweise eine zeitaufwändige Aufgabe auf Mining Plattformen, die Cudo Miner vereinfacht hat.

Cudo Miner enthält integrierte GPU Übertaktungsfunktionen, die es ermöglichen, die GPU Nutzung jederzeit an die Bedürfnisse des Miners anzupassen.

Die Einstellungen, mit denen die GPU Nutzung gesteuert werden kann, sind unten aufgeführt:

Miner von Drittanbietern können aktiviert werden, um die Mining Leistung zu erhöhen. Beispiele hierfür sind Z-enemy für Ravencoin und EWBF für Bitcoin Gold. Cudo Miner ist bestrebt, solche neuen Miner regelmäßig hinzuzufügen.

Cudo Miner unterstützt mehrere Münzen. Es ist möglich, dass ein Miner je nach Profitabilität von einem Coin zu einem anderen wechselt.

Miner können wählen, ob sie in Bitcoin oder Ethereum bezahlt werden möchten. Andere Münzen werden in der Zukunft hinzugefügt werden.

Cudo Miner verfügt über eine leistungsstarke Webkonsole. Über sie haben Miner Zugriff auf Daten, die ihre Mining-Leistung, Gewinnhistorie, Hardware-Informationen, Leistungsstufen und den Gesundheitszustand ihrer Geräte anzeigen.

Bei Cudo Miner ist Idle Mining möglich. Das bedeutet, dass Gelegenheitsschürfer den Cudo Miner im Hintergrund arbeiten lassen können, während sie ihren Computer benutzen. Das Mining beeinträchtigt die Leistung des Computers nicht.

Cudo Donate

Die Cudo Gründer haben auch einen wohltätigen Zweig namens Cudo Donate eingerichtet, bei dem Miner ihre überschüssige Rechenleistung in Geld für gute Zwecke umwandeln können.

Dieses Projekt hat sich zum Ziel gesetzt, in den kommenden Jahren 1 Milliarde Dollar an Finanzmitteln und Rechenleistung für wohltätige Zwecke aufzubringen.

Wie Hawkins es ausdrückt:

Für uns geht es nicht nur darum, Geld zu verdienen – wir wollen, dass Cudo und unsere Mining-Plattformen eine Kraft für das Gute werden. Teil der Vision von Cudo ist es, ein Modell für verteiltes Rechnen zu entwickeln, das das Potenzial hat, eine Reihe von guten Zwecken zu unterstützen, darunter Krebsforschung, Proteinfaltung und seismische Bildgebung.

Um mehr über Cudo Miner zu erfahren und damit zu arbeiten, besuchen Sie die Cudo Miner Website.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert